spittaler.at
Aktuelles aus Spittal & Umgebung
  • Neue Portale bald online!
von Alfred Santner am 21.11.2017 geschrieben
2.164 0

Goldener Bär geht ins Gailtal und Lesachtal!

Bären für die Kärntner Imkerschaft - © LV Bienenzucht Kärnten© LV Bienenzucht Kärnten

Bären für die Kärntner Imkerschaft

Bei der „Kärntner Honigprämierung 2017“ wurden auch heuer wieder die besten Produkte der Carnica-Imkerinnen und Imker ausgezeichnet. Und zwar mit dem „Kärntner Honigbär in Gold, Silber und Bronze“. Unglaubliche 495 Honigproben wurden von sage und schreibe 369 Teilnehmerinnen und Teilnehmern bis Mitte August eingereicht, davon wurden 488 prämiert. „Das zeugt von absoluter Top-Qualität in breitem Ausmaß“, so Landesverbandsobmann Arno Kronhofer. Viele der Gewinner sind zudem Mitglieder bei Qualitätsverbänden wie „Genussland Kärnten“, „Bio Austria“ uvm. „Bewertet und geprüft werden sensorische Parameter wie Aussehen, Sauberkeit des Produktes, Zustand, Geruch, Geschmack und die Qualitätssiegelparameter wie Wassergehalt, Leitfähigkeit und Invertaseaktivität bzw. HMF-Wert“, erklärt Honigreferent und Landesverbands-Vizeobmann Valentin Koller.

Dieses Portal wird gesponsert von

DRW_17-12
Die prämierten Imkerinnen und Imker mit LR DI Christian Benger, LK-Präsident Mößler, Genussland Kärnten-Obfrau Barbara Wakonig, Landesverbandsobmann Mag. Arno Kronhofer und Landes-Vizeobmann Valentin Koller - © LV Bienenzucht Kärnten© LV Bienenzucht Kärnten

Die prämierten Imkerinnen und Imker mit LR DI Christian Benger, LK-Präsident Mößler, Genussland Kärnten-Obfrau Barbara Wakonig, Landesverbandsobmann Mag. Arno Kronhofer und Landes-Vizeobmann Valentin Koller

Bären für die Kärntner Imkerschaft - Gold und Silber für unsere Bienenzüchter!

Sensationeller Erfolg für das Gail-, Gitsch- und Lesachtal bei der "Kärntner Honigprämierung 2017" auf der Brauchtumsmesse in Klagenfurt. Gleich zwei "Goldene Honigbären" und zwei "Silberne Honigbären" wurden an Imkerinnen und Imker aus unserer Region verliehen. Othmar Oberluggauer (BZV Lesachtal), Josef Stabentheiner (BZV Lesachtal), Valentin Grader (BZV Gitschtal) und Gertrude Pock (BZV Hermagor) holten mit ihren Honigen gleich vier der neun begehrten Trophäen. "Ich gratuliere den ausgezeichneten Imkern von Herzen. Und dass so viele der begehrten Bären in unsere Region gehen freut mich natürlich ganz besonders", schmunzelt Landesobmann Arno Kronhofer, selbst Imker beim BZV Hermagor.

Drei Kategorien.
Bewertet wird in drei Kategorien: der Waldhonig, Blüten-Waldhonig und Blütenhonig. Die "Besten der Besten" erringen die Auszeichnungen "Kärntner Bär in Gold, Silber und Bronze". Gekürt wurden die Sieger von Agrarreferent LR DI Christian Benger, Landwirtschaftskammer-Präsident ÖR Ing. Johann Mößler und Genussland Kärnten-Obfrau Barbara Wakonig. Die ausgezeichneten Imker dürfen ihre Honiggläser ab sofort mit den begehrten Siegeln versehen und so die Top-Qualität ihres Erzeugnisses hervorheben.

Die prämierten Imker und Honige

Kategorie BLÜTENHONIG

  • Kärntner Bär in Gold: Othmar Oberluggauer (BZV Lesachtal)
  • Kärntner Bär in Silber: Josef Stabentheiner (BZV Lesachtal)
  • Kärntner Bär in Bronze: Traugott Brandstätter (BZV Eisentratten)

Kategorie BLÜTEN-WALDHONIG

  • Kärntner Bär in Gold: Johann Ebner (BZV Mörtschach)
  • Kärntner Bär in Silber: Angelika Pregernig (BZV Kolbnitz)
  • Kärntner Bär in Bronze: Christa Prader-Schattleitner (BZV Brückl)

Kategorie WALDHONIG

  • Kärntner Bär in Gold: Ing. Valentin Grader (BZV Gitschtal)
  • Kärntner Bär in Silber: Gertrude Pock (BZV Hermagor)
  • Kärntner Bär in Bronze: DI Werner Brantl BZV Klagenfurt-Wörthersee

P.S.:

Liebe Imkerinnen und Imker, am Freitag, den 24. November 2017 von 16.00 bis 20.00 Uhr findet auf der Kärntner Imkerschule der Kurs "HONEY and MONEY statt und es gibt noch freie Plätze. Sie können sich auch online http://imkerschule.hosting.dicube.at/ dazu anmelden. Das Team der Kärntner Imkerschule freut sich Sie bei den Kursveranstaltungen begrüßen zu dürfen.

THE POSTMAN

zur Übersicht
Diskussion

Wosnlos? Noch kein Kommentar? Sei der erste und gib deinen SENF dazu!