spittaler.at
Aktuelles aus Spittal & Umgebung
  • Neue Portale bald online!
von Bernhard Poppernitsch am 20.06.2017 geschrieben
1.650 0

„Lustig is wohl“ mit der SG Döbriach

© Singgem. Döbriach© Singgem. Döbriach

Am Samstag, 17. Juni 2017 boten die Akteure ihrem begeisterten Publikum Heiteres & Weiteres – musikalisch gewürzt. Im Stadtsaal Radenthein amüsierten sich alle Anwesenden am Dargebotenen und erlebten einen Abend mit viel Spaß!

© Singgem. Döbriach© Singgem. Döbriach

Heitere Lieder aus dem Alpenland wurden von der Zuafålls-Musi eingespielt und begleitet. Das wunderbare Trio Barbara und Christian Brugger aus Kremsbrücke und Niki Gütler Straßburg -alle Musikprofis - spielten mit flotten "Stückerln" auf. Das Trio verschreibt sich echter Volksmusik und macht sie mit großer Freude lebendig. Ein Erlebnis in ständig wechselnden Instrumentalbesetzungen - nie laut und stets überzeugend.

© Singgem. Döbriach© Singgem. Döbriach

Der Sprecher Mag. Hans Mosser - bekannt durch den ORF Landesstudio Kärnten - führte mit seiner unnachahmlichen Sprechstimme und seinem Esprit durch das Programm und brachte alle im Saal zum Schmunzeln. Er verstand es, zu den Liedern und Autoren interessante Hintergrundinformationen zu geben und beschrieb in launiger Art die Tradition der Volkslieder und deren Inhalte. Nichts wird beschönigt, alles direkt angesprochen und ohne Umschweife auf den Punkt gebracht - so wie das Leben eben spielt.

© Singgem. Döbriach© Singgem. Döbriach

Frau Eva-Maria Scherzer, Chorleiterstellvertreterin, dirigierte zwei besondere Lieder. Das alte Kärntnerlied "Die geplågte Moidl" aus der Afritzer Gegend im Satz von Franz Einöder - Mitglied der Singgemeinschaft - und ein Lied aus ihrer Tiroler Heimat "Bi woi an oids Mandl" aus der Feder ihrer Großeltern Berta und Bartl Margreiter. Die Singgemeinschaft zeigte ihr Können in verschiedenen Chorformationen und auch mit ausgezeichneten Solisten: Walter Steiner, Günther Pulverer, Uta Sittlinger, Gerhard Bauer, Peter Spreitzer, Angela Magler und Dorli Wiederschwinger.

© Singgem. Döbriach© Singgem. Döbriach

Bass-Solo von Walter Steiner

Die Singgemeinschaft Döbriach führte durch die heitere Welt der Chormusik: alte und neue Lieder aus Kärnten mit viel Witz, humorvolle, fetzige Lieder aus Österreich und einige musikalische "Schmankerln" aus dem Tierreich. Der Chorleiter Richard Pertl verstand es mit seiner Singgemeinschaft, die Lieder schwungvoll und mit musikalischem Gespür darzubieten. In vier Blöcken überreichte der Chor seinen Zuhörern einen bunten Strauß von Liedern - stets mit großem Applaus belohnt.

© Singgem. Döbriach© Singgem. Döbriach

Solo von Günther Pulverer

Bei diesem Abend in Radenthein wurden heitere Seiten des Lebens, Stärken und menschliche Schwächen aufs Korn genommen und musikalisch dargeboten. Gut gelaunt und in bester Stimmung klang der Abend im Stadtsaal aus.

Als Gäste konnte der Obmann Dr. Hans Paul Brigola bei seiner Dankadresse den Ehrengauobmann des Sängergaues "Kärntens Oberland" Herrn Hanspeter Strobl, Herrn Prof. Sepp Ortner und den Vbgm.  Martin Hipp begrüßen.

Quelle: © Singgem. Döbriach;

zur Übersicht
Diskussion

Wosnlos? Noch kein Kommentar? Sei der erste und gib deinen SENF dazu!