spittaler.at
Aktuelles aus Spittal & Umgebung
  • Neue Portale bald online!
von Bernhard Poppernitsch am 30.09.2015 geschrieben
2.349 0

„Sozialer Notstand“ in den Regionen durch Fördermittelkürzungen!

© vitamin R© vitamin R

Der Verein vitamin R – Zentrum für Familie, Soziales und Gesundheit ist von massiven Kürzungen durch das Land Kärnten betroffen und somit bereits gezwungen, viele der Angebote auf ein Minimum zu reduzieren.

© vitamin R© vitamin R

Auf die prekäre finanzielle Situation hat der Verein vitamin R die Entscheidungsträger beim Land Kärnten bereits seit Frühjahr 2014 aufmerksam gemacht. Gleichbleibende Fördersummen bei steigenden Personalkosten bewirkten bereits in den letzten Jahren eine drastische Reduktion von Angeboten: nicht nachbesetzte Arbeitsplätze, Wartelisten bei der Familienberatungsstelle oder auch geblockte Eltern-Kind-Gruppen mit begrenzter Zahl für teilnehmende Familien.

2015 kürzte das Land Kärnten die Fördermittel für die Bereiche Gesundheit und Elternbildung, wodurch der Verein ein Viertel seines gesamten Budgets verlor. Trotz vielseitiger Bemühungen konnten keine Gesprächstermine mit den politisch Verantwortlichen erwirkt werden.

© vitamin R© vitamin R

Der Verein sieht sich gezwungen, den Betrieb auf ein Mindestmaß zu reduzieren und teilt mit:

• Die Arbeitsplätze der Angestellten wurden (vorübergehend) aufgelöst und die Honorarvereinbarungen ruhend gestellt.
• Die Eltern-Kind-Gruppen wurden von drei auf zwei Angebote reduziert.
• Das monatliche Männerfrühstück und Frauentreffen zu Gesundheitsthemen wurde ersatzlos gestrichen.
• Die Familienberatungsstelle ist nur mehr in dem Maß der Finanzierbarkeit durch das BM für Familie möglich. Dies bewirkt längere Wartezeiten.
• Die Elternbildung muss bis Jahresende eingestellt werden.
• Nur mehr der Geburtsvorbereitungskurs und alle anderen Kurse und Gruppen, denen wir die Räumlichkeiten zur Verfügung stellen, können stattfinden.

Erfreulich ist, dass die monatliche Familiengruppe „Der Verborgene Schatz“ wie geplant stattfinden wird. Die Finanzierung wird zur Gänze vom Rotary Club Bad Kleinkirchheim übernommen.

© vitamin R© vitamin R

Fazit: Durch die abgesagten Mittel des Landes kann das mühevoll aufgebaute soziale Netz nicht mehr aufrecht erhalten werden. Die so wichtige Sozialberatung für meist sozialbenachteiligte Menschen in der Region ist nicht mehr gewährleistet. Im Klartext heißt das aber auch, dass dadurch in den nächsten Jahren auf das Land noch mehr Kosten zukommen werden, da die frühzeitige „Abfederung“ der Probleme in den Orten und Dörfern nicht mehr gegeben ist. vitamin R arbeitet intensiv daran, den tiefen finanziellen Einschnitt irgendwie zu kompensieren. Ein Spendenaufruf sowie Sponsorensuche in der Region wurden seitens der Geschäftsführung, dem Vorstand und der Mitarbeiter/Innen bereits in die Wege geleitet.

Der Vorstand und die Geschäftsführung von vitamin R  (Radenthein im September 2015) 
Verein vitamin R – Zentrum für Familie, Soziales und Gesundheit
Neue Heimat 24, 9545 Radenthein
04246/4920 office@vitamin-r.at www.vitamin-r.at

© vitamin R© vitamin R

Bericht u. Bilder: © vitamin R;

zur Übersicht
Diskussion

Wosnlos? Noch kein Kommentar? Sei der erste und gib deinen SENF dazu!